Startseite ~ Dichter ~ Titel ~ Gedichtanfänge ~ Neues ~ Links ~ Rechtliches

Liebesgedichte ~ Freundschaftsgedichte ~ Lustige Gedichte ~ Kindergedichte ~ Abschieds- und Trauergedichte ~ Liebeskummer-Gedichte Geburtstagsgedichte ~ Hochzeitsgedichte ~ Weihnachtsgedichte ~ Festtagsgedichte und Feiertagsgedichte ~ Gedankenlyrik ~ Naturlyrik

Liebeskummer-Gedichte
Trennungsgedichte

Alle Fälle   

Bittere Liebesgedichte
Eifersucht im Gedicht
Flüchtige Liebe
Liebeskummer-Sprüche
Liebeskummergedichte
Nach der Trennung
Trennung auf Zeit
Trennung für immer
Trennung im Guten
Trennungsschmerz
Trennungssprüche
Unglückliche Liebesgedichte
Untröstliche Trennung
Zornige Trennung

 

Zu allen Zeiten sind die Lyriker hinsichtlich Angebeteten, Lust und Schönheit übergeflossen, wie man hier in der Kategorie Liebesgedichte genießen kann. Doch sollen die Fälle der Kehrseite nicht fehlen, denn auch vor Schmerzlichem und Verlust verschlägt es ihnen nicht die Sprache. Und so ist es nicht die Zeit allein, die alle Wunden heilt.

[Anzeige]

Liebeskummer-Gedichte - eine süß-bittere Pille

Die Grenzen zwischen Liebeswonne und -leid sind ohnehin fließend. So ist es ein allgemeiner Hauptgegenstand von Liebeskummer-Gedichten und -sprüchen, wann denn nun die Liebe aufhört und der Kummer beginnt. Oft ist Eifersucht im Spiel, Flüchtigkeit oder Bitterkeit der Liebe wird beklagt. Aber all dies Unglück und den Trennungsschmerz mit Liebeskummer-Gedichten auszusingen, hat auch klärende und therapeutische Wirkung, oder, nach Goethes "Wonne der Wehmut", sogar einen masochistischen Reiz: Trocknet nicht, Tränen unglücklicher Liebe.

Trennung in Liebeskummer-Gedichten

Die Befindlichkeiten nach der Trennung sind indes das wichtigste thematische Band von Liebeskummer-Gedichten. Wenn sie einverständig oder nur auf Zeit geschieht, ist es natürlich leichter zu verwinden als wenn Zorn und Schmerz sie prägt. Aber nicht nur die Trennung für immer kann untröstlich wirken, zumindest für den Moment. Denn auch hier vermag auch das richtige Wort zur rechten Gelegenheit, und sei es nur ein Spruch mehr als nur ein Trostpflästerchen zu sein. Liebeskummer-Gedichte helfen weiter, ob als Denkmal für eine vergangene Liebe oder zum Aufbruch in eine neue Lebensphase.

260 Gedichte von 102 Dichtern

Das neueste Liebeskummer-Gedicht
oder Trennungsgedicht:

Else Lasker-Schüler (1869-1945)

Höre

Ich raube in den Nächten
Die Rosen deines Mundes,
Dass keine Weibin Trinken findet.

Die dich umarmt,
Stiehlt mir von meinen Schauern,
Die ich um deine Glieder malte.

Ich bin dein Wegrand.
Die dich streift,
Stürzt ab.

Fühlst du mein Lebtum
Überall
Wie ferner Saum?

Dieses Gedicht versenden