Startseite ~ Dichter ~ Titel ~ Gedichtanfänge ~ Neues ~ Links ~ Rechtliches

Liebesgedichte ~ Freundschaftsgedichte ~ Lustige Gedichte ~ Kindergedichte ~ Abschieds- und Trauergedichte ~ Liebeskummer-Gedichte Geburtstagsgedichte ~ Hochzeitsgedichte ~ Weihnachtsgedichte ~ Festtagsgedichte und Feiertagsgedichte ~ Gedankenlyrik ~ Naturlyrik

Titel

Titel 0-9/A
Titel B-C
Titel D
Titel E
Titel F
Titel G
Titel H
Titel I-J
Titel K
Titel L
Titel M
Titel N
Titel O-P
Titel Q-R
Titel S
Titel T
Titel U-V
Titel W
Titel X-Z

 

 

[Anzeige]

Sir Philip Sidney (1554-1585)

O Kuss, du Spender ...

O Kuss, du Spender rötlicher Juwelen,
Wie, oder neuer Paradiesesfrüchte?
Der du mit Süßigkeit durchströmst die Seelen,
Den stummen Mund lehrst edlere Gedichte;

O Kuss, in des Naturbanns Zauberdichte
Mit Geistern Geister selber sich vermählen;
Wie gern ließ ich dich schaun im hellsten Lichte,
Könnt ich auch nur ein Teil von dir erzählen!

Doch sie verbeuts; errötend spricht ihr Mund,
Sie bau ihr Lob auf ehrenwerten Grund;
Doch mein Herz brennt, ich kann das Wort nicht missen.

Drum, liebes Leben, wenn ich still sein soll,
Und doch nicht ruhn kann vor Entzücken toll,
Musst du, mich stillend, immer immer küssen.

(aus dem Englischen von Johann Gottlob Regis)

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Kuss-Gedichte