Startseite ~ Dichter ~ Titel ~ Gedichtanfänge ~ Neues ~ Links ~ Rechtliches

Liebesgedichte ~ Freundschaftsgedichte ~ Lustige Gedichte ~ Kindergedichte ~ Abschieds- und Trauergedichte ~ Liebeskummer-Gedichte Geburtstagsgedichte ~ Hochzeitsgedichte ~ Weihnachtsgedichte ~ Festtagsgedichte und Feiertagsgedichte ~ Gedankenlyrik ~ Naturlyrik

Titel

Titel 0-9/A
Titel B-C
Titel D
Titel E
Titel F
Titel G
Titel H
Titel I-J
Titel K
Titel L
Titel M
Titel N
Titel O-P
Titel Q-R
Titel S
Titel T
Titel U-V
Titel W
Titel X-Z

 

 

[Anzeige]

Maja Bhuiyan (geb. 1961)

Weihnacht

Verzeih´ mir,
Ich habe dich nicht erkannt -
Zu zart,
Zu schön,
Zu gut,
Zu hell für diese Welt.

Verzeih´ mir,
Ich habe dich nicht erkannt -
Ich beugte mein Knie,
Ich senkte mein Haupt,
Ich sah dich nicht,
Sah dir nie ins Gesicht.

Verzeih´ mir,
Ich habe dich nicht erkannt -
Weit weg von hier,
Weit weg dein Stern
So still, so einsam
Und nichts als Nacht.

Verzeih´ mir,
Ich habe dich nicht erkannt -
Doch jetzt
Ganz plötzlich
Verstehe ich, jetzt sehe ich
Den Menschen
Die Menschheit in Dir.

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Christliche Weihnachtsgedichte

Mehr Gedichte von:
Maja Bhuiyan.