Startseite ~ Dichter ~ Titel ~ Gedichtanfänge ~ Neues ~ Links ~ Rechtliches

Liebesgedichte ~ Freundschaftsgedichte ~ Lustige Gedichte ~ Kindergedichte ~ Abschieds- und Trauergedichte ~ Liebeskummer-Gedichte Geburtstagsgedichte ~ Hochzeitsgedichte ~ Weihnachtsgedichte ~ Festtagsgedichte und Feiertagsgedichte ~ Gedankenlyrik ~ Naturlyrik

Titel

Titel 0-9/A
Titel B-C
Titel D
Titel E
Titel F
Titel G
Titel H
Titel I-J
Titel K
Titel L
Titel M
Titel N
Titel O-P
Titel Q-R
Titel S
Titel T
Titel U-V
Titel W
Titel X-Z

 

 

[Anzeige]

Volksgut

Schlaf, Kindlein, schlaf!

Schlaf, Kindlein, schlaf!
Da draußen sind die Schaf,
Die schwarzen und die weißen,
Die täten's Kindlein beißen.
Schlaf, Kindlein, schlaf!

Schlaf, Kindlein, schlaf!
Der Vater hüt't die Schaf;
Die Mutter sitzt im Rosenparten,
Tut die kleinen Kindlein warten.
Schlaf, Kindlein, schlaf!

Schlaf, Kindlein, schlaf!
Und schrei' nicht wie ein Schaf,
Sonst kommt des Schäfers Hündelein
Und beißt mein böses Kindelein.
Schlaf, Kindlein, schlaf!

Schlaf, Kindlein, schlaf!
Dein Vater ist ein Graf,
Dein' Mutter ist eine Edelfrau
Und d' Kindsmagd ist ein' rechte Sau.
Schlaf, Kindlein, schlaf!

Schlaf, Kindlein, schlaf!
Dann schenk' ich dir ein Schaf;
Dann kriegst du eine Meerkatz',
Schlaf endlich, sapperments Fratz.
Schlaf, Kindlein, schlaf!

Schlaf, Kindlein, schlaf!
Dann schenk' ich dir ein Schaf
Mit einer gold'nen Schelle fein,
Das soll dein Spielgeselle sein.
Schlaf, Kindlein, schlaf!

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Schlaf- und Wiegenlieder

Mehr Gedichte von:
Volksgut.