Startseite ~ Dichter ~ Titel ~ Gedichtanfänge ~ Neues ~ Links ~ Rechtliches

Liebesgedichte ~ Freundschaftsgedichte ~ Lustige Gedichte ~ Kindergedichte ~ Abschieds- und Trauergedichte ~ Liebeskummer-Gedichte Geburtstagsgedichte ~ Hochzeitsgedichte ~ Weihnachtsgedichte ~ Festtagsgedichte und Feiertagsgedichte ~ Gedankenlyrik ~ Naturlyrik

Dichter

Dichter A-C
Dichter D-G
Dichter H-K
Dichter L-N
Dichter O-R
Dichter S-U
Dichter V-Z

 

Volksgut · Titel: 1 2 3 · Beliebteste

[Anzeige]

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7...

1, 2, 3, 4, 5, 6, 7
eine alte Frau kocht Rüben,
eine alte Frau kocht Speck -
und du bist weg!

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Kinderreime

 
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
 

1, 2, 3, Schiebebäckerei...

1, 2, 3,
Schiebebäckerei,
Schiebebäcker Kompanie,
Und du bist ein dummes Vieh.
Warum bist du weggelaufen
Und schon wieder da?
Darum musst du Strafe haben
Siebenundzwanzig Jahr.
Um was wollen wir wetten?
Um drei goldne Ketten!
Um ein Gläschen Wein -
Und du musst es sein!

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Kinderreime

 
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
 

1, 2, Polizei...

1, 2, Polizei.
3, 4,
Offizier.
5, 6,
Alte Hex.
7, 8,
Gute Nacht!
9, 10,
Kapitän,
11, 12,
Heulen die Wölf,
13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20,
Die Franzosen zogen nach Danzig.
Danzig fing an zu brennen,
Die Franzosen fingen an zu rennen;
Ohne Strumpf und ohne Schuh'
Rannten sie nach Frankreich zu.

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Kinderreime

 
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
 

Als du warst ein Kind...

Als du warst ein Kind wie ich,
mochtest du doch sicherlich
an Familienfeiertagen
auch nicht gern Gedichte sagen.
Drum erspar die Verse mir
und nimm einen Kuss dafür.

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Gedichte zu Familienfeiern

 
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
 

Alter Mann wollt' reiten

Alter Mann wollt' reiten,
Hatte kein Pferd.
Alte Frau nahm Ziegenbock,
Setzt' den alten Mann darob,
Lässt ihn reiten.

Alter Mann wollt' reiten,
Hatte keine Peitsch'.
Alte Frau nahm Strumpfenband,
Gab es ihm in seine Hand,
Lässt ihn reiten.

Alter Mann wollt' reiten,
Hatte kein' Satt'l.
Alte Frau nahm Ziegelstein,
Klemmt ihn zwischen seine Bein',
Lässt ihn reiten.

Alter Mann wollt' reiten,
Hatte keinen Zaum.
Alte Frau nahm Hemdensaum,
Macht ihm einen Pferdezaum,
Lässt ihn reiten.

Alter Mann wollt' reiten,
Hatte keine Stiefeln.
Alte Frau nahm Eimer an,
Stülpt sie über die Beine 'ran,
Lässt ihn reiten.

Alter Mann wollt' reiten,
Hatte keine Spor'n.
Alte Frau nahm Rechenzähn,
Steckt ihm diese in die Been,
Lässt ihn reiten.

Alter Mann wollt' reiten,
Hatte keinen Rock.
Alte Frau nahm Unterrock,
Schmiss ihn über seinen Kopf,
Lässt ihn reiten.

Alter Mann wollt' reiten,
Hatte keinen Hut.
Alte Frau nahm Nachttopf,
Setzte ihn auf seinen Kopf,
Lässt ihn reiten.

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Erotische und frivole Gedichte

 
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
 

Bis die Welt wird untergehen

Wenn dieses Haus so lang nur steht,
bis aller Neid und Hass vergeht,
dann bleibt's fürwahr so lange stehen,
bis die Welt wird untergehen.

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Gedichte zum Hausbau

 
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
 

Christkind, komm in unser Haus...

Christkind, komm in unser Haus.
Pack die großen Taschen aus.
Stell den Schimmel untern Tisch,
dass er Heu und Hafer frisst.
Heu und Hafer frisst er nicht,
Zuckerbrezeln kriegt er nicht!

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Christkind-Gedichte

 
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
 

Das Hungerkind

Mutter, ach Mutter, es hungert mich;
Gib mir Brot, sonst sterbe ich!

»Warte nur, mein Kind,
Morgen woll'n wir säen geschwind!«
Und als das Korn gesäet war,
Da sprach das Kind noch immerdar:

Mutter, ach Mutter, es hungert mich:
Gib mir Brot, sonst sterbe ich!

»Warte nur, mein Kind,
Morgen woll'n wir ernten geschwind!«
Und als das Korn geerntet war,
Da sprach das Kind noch immerdar:

Mutter, ach Mutter, es hungert mich;
Gib mir Brot, sonst sterbe ich!

»Warte nur, mein Kind,
Morgen woll'n wir dreschen geschwind!«
Und als das Korn gedroschen war,
Da sprach das Kind noch immerdar:

Mutter, ach Mutter, es hungert mich;
Gib mir Brot, sonst sterbe ich!

»Warte nur, mein Kind,
Morgen woll'n wir mahlen geschwind!«
Und als das Korn gemahlen war,
Da sprach das Kind noch immerdar:

Mutter, ach Mutter, es hungert mich;
Gib mir Brot, sonst sterbe ich!

»Warte nur, mein Kind,
Morgen woll'n wir backen geschwind!«
Und als das Brot gebacken war,
Da lag das Kind auf der Totenbahr'.

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Kinderlieder

 
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
 

 
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
 

Dieses Haus steh...

Dieses Haus steh in Gottes Hand.
Herr bewahr es vor Feuer und Brand,
und alle, die gehn aus und ein,
lass dir, o Herr, befohlen sein.

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Gedichte zum Hausbau

 
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
 

Ein langes Gedicht

Ein langes Gedicht,
das merk ich mir nicht.
Drum sag ich nicht mehr
als: Ich liebe dich sehr!

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Liebessprüche

 
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
 

Ein neues Jahr nimmt seinen Lauf...

Ein neues Jahr nimmt seinen Lauf.
Die junge Sonne steigt herauf.

Bald schmilzt der Schnee, bald taut das Eis,
bald schwillt die Knospe schon im Reis.

Bald werden die Wiesen voll Blumen sein,
die Äcker voll Korn, die Hügel voll Wein.

Und Gott, der immer mit uns war,
behüt' uns auch im neuen Jahr.

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Neujahrsgedichte

 
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
 

Eine kleine Piepmaus...

Eine kleine Piepmaus
lief ums Rathaus,
wollte sich was kaufen,
hatte sich verlaufen.
Schillewipp, schillewapp,
du bist ab!

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Kinderreime

 
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
 

Ene mene mu...

Ene mene mu,
raus bist du!

Raus bist du noch lange nicht,
sag mir erst wie alt du bist.
1, 2, 3,...und raus bist du.

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Kinderreime

 
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
 

Ene, mene Tintenfass...

Ene, mene Tintenfass,
geh in die Schul' und lerne was.
Lerne aber nicht zu viel,
denn du bist jetzt am Spiel.

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Kinderreime

 
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
 

Ene, mene, miste...

Ene, mene, miste,
es rappelt in der Kiste.
Ene, mene, meck,
und du bist weg.

Dieses Gedicht versenden

 

Mehr Gedichte aus:
Kinderreime

 
~ ~ ~ ~ ~ ~ ~
 

Volksgut · Titel: 1 2 3 · Beliebteste