Startseite ~ Dichter ~ Titel ~ Gedichtanfänge ~ Neues ~ Links ~ Rechtliches

Liebesgedichte ~ Freundschaftsgedichte ~ Lustige Gedichte ~ Kindergedichte ~ Abschieds- und Trauergedichte ~ Liebeskummer-Gedichte Geburtstagsgedichte ~ Hochzeitsgedichte ~ Weihnachtsgedichte ~ Festtagsgedichte und Feiertagsgedichte ~ Gedankenlyrik ~ Naturlyrik

Titel

Titel 0-9/A
Titel B-C
Titel D
Titel E
Titel F
Titel G
Titel H
Titel I-J
Titel K
Titel L
Titel M
Titel N
Titel O-P
Titel Q-R
Titel S
Titel T
Titel U-V
Titel W
Titel X-Z

 

Titel D

Da ich ein Knabe war... - Hölderlin
Da kommt mir eben so ein Freund... - Busch
Da seht aufs neue... - Tucholsky
Da waren trümmer nicht... - George
Dämmer-Empfindung - Hebbel
Dämmernd liegt der Sommerabend... - Heine
Dämmerstündchen - Wille
Dämmerung - Däubler
Dämmerung - Stramm
Daheim - Hertz
Damendienst - Storm
Dankes-Lied - Jöst
Das ästhetische Wiesel - Morgenstern
Das alte Haus - Hebbel
Das alte Jahr gar schnell... - Busch
Das Alter - Goethe
Das Angenehme dieser Welt... - Hölderlin
Das Beste - Goethe
Das Beste der Welt - Logau
Das Bild des Manns... - Busch
Das Brautgemach - Wagner
Das Christkind in der Fremde - Strachwitz
Das deutsche Reich - Schiller
Das dürre Blatt - Lenau
Das eben ist der Liebe Zaubermacht... - Grillparzer
Das Ehebarometer - unbekannt
Das Ei - Ringelnatz
Das eigne Heim, es ist vollendet... - unbekannt
Das eigne Heim... - unbekannt
Das ertrunkene Weib - Pfeffel
Das ewig Weibliche - Endrikat
Das Fest der Pfingsten kommt... - Geibel
Das Fräulein stand am Meere... - Heine
Das Gebet - Morgenstern
Das Gesellenstück - Ringelnatz
Das Gewitter - Schwab
Das Glück ist eine leichte Dirne... - Heine
Das Glück und die Weisheit - Schiller
Das Glücke wendet sich... - Abschatz
Das größte Haus ist eng... - Luther
Das große Lalula - Morgenstern
Das grüne Wunder - Bierbaum
Das Heil der Freundschaft... - Tiedge
Das Hohelied - Heine
Das Huhn und der Karpfen - Seidel
Das Hungerkind - Volksgut
Das Hungerlied - Weerth
Das ist der Liebe... - Schiller
Das ist der Schatten - Müller-Jahnke
Das ist der Tod... - Chamisso
Das ist die rechte Ehe... - Geibel
Das ist ein hässliches Gebrechen... - Blumenthal
Das Jahr - Rückert
Das Jahr geht zu Ende... - Retep
Das Jahr ist neu... - unbekannt
Das Karussell - Rilke
Das Kind - Claudius
Das Kind - Hebbel
Das Kind in der Wiege - Schiller
Das kranke Alter - Logau
Das Krokodil zu Singapur - Lingg
Das Leben des Menschen - Harsdörffer
Das Leben ist ein Traum! - Gleim
Das Licht in Bethlehem - Schmid
Das Lied vom Monde - Hoffmann von Fallersleben
Das Lied von der Freundschaft - Chamisso
Das Mädchen ohne Bräutigam - Bierbaum
Das Männlein in der Gans - Rückert
Das Mäuselein - Hoffmann von Fallersleben
Das Meer - Kempner
Das Meer - Klabund
Das Meer winkt - DieSilbermöwe
Das mit dem Alter ist nicht schlimm - Wittmann
Das Mondlicht - Lenau
Das Mückenweibchen - Skielka
Das Muster der Ehen - Lessing
Das Mutterherz - Rosegger
Das Nasobem - Morgenstern
Das Osterei - Hoffmann von Fallersleben
Das Riesen-Spielzeug - Chamisso
Das Rosenband - Klopstock
Das Samenkorn - Ringelnatz
Das Scheiden - Goeckingk
Das Scheiden, ach das Scheiden... - Holz
Das Schicksal ist ein Wirbelwind... - Lorm
Das Schlaraffenland - Sachs
Das schlimmste Tier - Lessing
Das schönste, beste Los... - unbekannt
Das Schwalbenpaar - Stolberg
Das Schwesterchen - Seidel
Das sind die Starken... - Grillparzer
Das Sprachversehen - Kleist
Das Steckenpferd - Hahn
Das sterbende Kind - Geibel
Das Symbol des Menschen - Morgenstern
Das Tannenbäumchen - Loewenberg
Das Terrbarium - Ringelnatz
Das tote Glück - Lenau
Das Trinken - Anakreonteia
Das Unverzeihliche - Hölderlin
Das vermögende Unvermögen - Angelus Silesius
Das Vöglein auf dem Weihnachtsbaum - Schmid
Das war das Fräulein Liebetraut... - Mühsam
Das Weihnachtsbäumlein - Morgenstern
Das Weinacht-Fest - Logau
Das weiß ein jeder... - Busch
Das Weltbild der Ameise - Kraus
Das Wunder der Heiligen Nacht - Bodelschwingh
Das Wunderblümlein - Dehmel
Das zerbrochene Ringlein - Eichendorff
Dass du jetzt zur Schule musst... - unbekannt
Dass du mich liebst... - Heine
Dass nichts Ewigs... - Abschatz
Dass nimmer trübe Ungemach... - Storm
Dein Engel - May
Dein Haar hat Lieder, die ich liebe - Herrmann-Neiße
Dein Leib ist reich gewirkt... - Dauthendey
Dein wahrer Freund... - Rückert
Deine Schönheit ist meine Harfe - Dauthendey
Deine Wimpern, die langen... - Heym
Dem Fürsten Hardenberg zum siebzigsten Geburtstag - Goethe
Dem kleinen Schatz - unbekannt
Dem Täufling mög' es immer wohl ergehen... - unbekannt
Demut - Logau
Den Kinderschuhen entwachsen... - Winkler
Den Tag den hab ich so himmlisch... - Heine
Denk es, o Seele! - Mörike
Denkmalswunsch - Morgenstern
Denn wo das Strenge mit dem Zarten... - Schiller
Der Abgebrannte - Mörike
Der Abschied - Goethe
Der Abschied - Hölderlin
Der Acker leuchtet weiß... - Trakl
Der Adel und die Revolution - Eichendorff
Der Adler besuchet die Erde ... - Claudius
Der Alte - Hagedorn
Der amen Kinder Weihnachtslied - Bierbaum
Der Anarchist - Wedekind
Der Anarchisterich - Mühsam
Der andre Mann - Tucholsky
Der Augenblick - Herder
Der Bauer - Bürger
Der Bauer und sein Sohn - Gellert
Der Baum der Erinnerung - Lenau
Der Berg Kawi - Dauthendey
Der Berghirt - Müller
Der Beständige - Mereau
Der Blinde und der Lahme - Gellert
Der Blusenkauf - Reutter
Der Christbaum - Grillparzer
Der Dichter, als Prolog - Müller
Der Dorfdadaist - Ball
Der du die Wälder färbst ... - Saar
Der dunkle Herbst kehrt ein... - Trakl
Der Ehrentreffer - Retep
Der Einsame - Busch
Der Einsame - Nietzsche
Der Engel - Rilke
Der Engel ... - Morgenstern
Der entfernten Geliebten zum Geburtstag - Eckermann
Der erste Ostertag - Hoffmann
Der erste Schnee, weich und dicht ... - Falke
Der erste Tannenbaum, den ich gesehn... - Keller
Der erste Zahn - Güll
Der Esel - Claudius
Der Eselfasching - Hoffmann von Fallersleben
Der faule Mucker - Sack
Der Faulpelz - Mühsam
Der Feind - Brentano
Der fleißige Quax und der faule Quix - Baumbach
Der fliegende Robert - Hoffmann
Der Flügelflagel - Morgenstern
Der freudige Tote - Baudelaire
Der Frühling - Hölderlin
Der Frühling - Hölderlin
Der Frühling kommt heran ... - Angelus Silesius
Der Gießbach bei Seeberg - Müller
Der Globus - Ringelnatz
Der Glückliche - Gleim
Der Gott der Stadt - Heym
Der grüne Sommer ist so leise... - Trakl
Der gute Kamerad - Uhland
Der Hänfling - Lichtwer
Der Hecht - Morgenstern
Der Herbst - Heym
Der Herbst - Hölderlin
Der Herbst des Einsamen - Trakl
Der Herbstgang - Voß
Der Himmel pflantzet mein Gelücke... - Hoffmannswaldau
Der höhere Frieden - Kleist
Der holden Braut - anonym
Der hügel wo wir wandeln... - George
Der Humor - Endrikat
Der Ichthyosaurus - Scheffel
Der Jüngling - Klopstock
Der Kinder Angebinde - Kerner
Der Klapperstorch - Chamisso
Der kleine Fitzli - Herder
Der kleine Kunstreiter - Mühsam
Der kleine Nachtwächter - Schanz
Der kleine Nimmersatt - Seidel
Der kleine Vogelfänger - Hoffmann von Fallersleben
Der Knabe - Rilke
Der Knoten - Busch
Der Kosefinger... - Wersch
Der Kranke - Eichendorff
Der Kuss - Weiße
Der lachende Engel - Scheerbart
Der Lattenzaun - Morgenstern
Der letzte Weg - Ringelnatz
Der Lindenbaum - Müller
Der Literat - Ball
Der Mai - Hagedorn
Der Mai ist gekommen ... - Geibel
Der Mai ist gekommen... - Geibel
Der Maulwurf hört... - Geibel
Der Mensch - Claudius
Der Mensch hat nichts so eigen... - Dach
Der Mensch hat nichts so eigen... - Dach
Der Mohn - Uhland
Der Mond - Hoffmann von Fallersleben
Der Mond - Holz
Der Morgen - Stramm
Der Morgen graut ... - unbekannt
Der Nachtschelm und das Siebenschwein oder eine glückliche Ehe - Morgenstern
Der Nebel steigt, es fällt das Laub ... - Storm
Der nette junge Mann von nebenan - Retep
Der neue Rattenfänger - Eichendorff
Der Ochs und das Öchslein - Campe
Der Osterhase, der hat’s gut... - Goch
Der Pelzemärtel - Pocci
Der Polterabend - Kempner
Der Postillion - Lenau
Der Rabe und der Fuchs - Hagedorn
Der Regen schlägt das Haus mit Ruten - Dauthendey
Der reinste Demant... - Arent
Der Revoluzzer - Mühsam
Der Schatzgräber - Goethe
Der Schläfer im Tal - Rimbaud
Der Schlüssel - Schiller
Der Schönen in den Armen liegen... - Günther
Der Schutzengel - Hille
Der Schutzengel - Rilke
Der Schwester zu Silvester - Fontane
Der Seelenarzt zu N. an seine Gemeinde - Lichtenberg
Der Seherin Weissagung - Edda
Der Seufzer - Morgenstern
Der Sommer - Hölderlin
Der Sommer - Hoffmann von Fallersleben
Der Sommer und der Wein - Uz
Der Sommer... - Hoffmann von Fallersleben
Der Sonne Geburtstag - Hille
Der Sonnengesang - Franziskus von Assisi
Der späte Mai - Löns
Der sterbende Soldat - Kraus
Der Stern - Busch
Der Stern - Telker
Der Tantenmörder - Wedekind
Der Tauber - Löns
Der Tod - Claudius
Der Tod - Logau
Der Tod - Shelley
Der Tod ist der Sünder und der Krieger Sold - Logau
Der Tod ist groß... - Rilke
Der Tod ist nichts... - Holland
Der Tod und das Mädchen - Claudius
Der Todesengel - Droste-Hülshoff
Der Traum - Busch
Der Traum - Droste-Hülshoff
Der Traum - Hoffmann von Fallersleben
Der Traum - Hoffmann von Fallersleben
Der triftige Grund - Endrikat
Der trunkne Dichter lobt den Wein - Lessing
Der Türke - Lichtenstein
Der tugendhafte Hund - Heine
Der Uranfang - Rigveda
Der Vater aller Bruderkriege - Kraus
Der verhehlte Geburtstag - Kästner
Der Verlust - Lessing
Der Verzweifelnde - Daumer
Der Weg zur Schule - Hoffmann von Fallersleben
Der Wegelagerer - Eichendorff
Der Wegweiser - Müller
Der Weihnachtsaufzug - Reinick
Der Weihnachtsbaum - Hoffmann von Fallersleben
Der Weihnachtsbaum - Seidel
Der weiße Hirsch - Uhland
Der Welt Herr - Arnim
Der Weltreihen - Grob
Der Werwolf - Morgenstern
Der Winter - Heym
Der Winter - Heym
Der Winter - Hölderlin
Der Winter - Lichtenstein
Der Winter ist ein rechter Mann... - Claudius
Der Winter zeigt an seinen Gaben... - Günther
Der Winzer - Eichendorff
Der Zopf im Kopfe - Kerner
Des Arztes Traum - Kerner
Des fremden Kindes heiliger Christ - Rückert
Des Knaben Segen - Arndt
Des Knaben Segen - Arndt
Des Knaben Segen - Arndt
Des Knappen Eifersucht - Wille
Des Königs Liebchen - Platen
Des Lebens Höchstes - Hebbel
Des Menschen Alter - Logau
Des Morgens - Hölderlin
Des Musterknaben kläglich Lied - Seidel
Des Narren Regenlied - Bierbaum
Des Sängers Fluch - Uhland
Des Weibes Leib ist ein Gedicht... - Heine
Des Winters Hauch... - Grillparzer
Deutsches Volkslied - Klabund
Dezember - Hoffmann
Dezemberlied - Grillparzer
Dezembertraum - Fischer
Dich ahnte meine Seele... - Schack
Dich ahnte meine Seele... - Schack
Dich lieb’ ich... - Rückert
Dich wundert nicht des Sturmes Wucht... - Rilke
Dicker roter Mond - Scheerbart
Dickes Dankeschön - Retep
Die Affen - Busch
Die Ahnung - Mühsam
Die allerschönste Falle - Retep
Die Alte - Hagedorn
Die alten bekannten Gesichter - Lamb
Die Alten und die Jungen - Fontane
Die Altersstolzen - Blumenthal
Die Ameisen - Ringelnatz
Die Bank des Alten - Meyer
Die Beiden - Hofmannsthal
Die beiden Engel - Geibel
Die Beredsamkeit - Lessing
Die Berge - Schlegel
Die Berge - Tieck
Die Bergfahrt - Hoffmann von Fallersleben
Die Beständigen - Li Bo
Die Biene - Müller
Die blaue Kornblum wohnt versteckt - Dauthendey
Die blume die ich mir... - George
Die Bremer Rentnerband - Lörzer
Die Brille - Morgenstern
Die Buche - Däubler
Die Bürgschaft - Schiller
Die Carmagnole - Klabund
Die Dämmerung - Lichtenstein
Die drei Könige - Cornelius
Die Düte - Hartleben
Die Dummheit spricht... - Hartleben
Die Eichbäume - Hölderlin
Die Eifersucht - Gotter
Die Eifersucht - Miller
Die Eifersucht - Weiße
Die Eifersucht - Weiße
Die eifersüchtige Mira - Wernicke
Die eine Klage - Günderrode
Die Einladung - Sommer
Die Eltern zum 18. Geburtstag - Retep
Die Engel - Heine
Die Engel - Rilke
Die Entschlafenen - Hölderlin
Die ernsthafte Fastnacht - Eichendorff
Die erste alte Tante sprach... - Busch
Die erste Liebe - Hagedorn
Die Essich-Diät - Friedel
Die Falten um die Stirne... - Scheffel
Die Faulheit - Lessing
Die Feder - Ringelnatz
Die feinen Ohren - Falke
Die Firma dankt - Retep
Die Frage bleibt - Fontane
Die Freunde - Busch
Die Freunde - Eichendorff
Die Freundschaft - Pfeffel
Die Freundschaft - Schiller
Die frühen Gräber - Klopstock
Die fünf Hühnerchen - Blüthgen
Die Gäste der Buche - Baumbach
Die geheime Himmelfahrt - Angelus Silesius
Die gelbe Blume Eifersucht - Liliencron
Die Gesänge - Seume
Die Geschäftigen - Herwegh
Die Götter Griechenlands - Schiller
Die goldne Hochzeit - Herder
Die große Einsamkeit beginnt... - Rilke
Die große Sehnsucht - Scheerbart
Die große Welt - Lessing
Die Heil'gen Drei Könige... - Heine
Die heilige Nacht - Mörike
Die heiligen drei Könige - Klabund
Die heiligen drei Könige - Rilke
Die heiligen drei Könige - Schlegel
Die heiligen drei Könige - Wackernagel
Die Heimat - Eichendorff
Die Heimat - Hölderlin
Die Himmelfahrt - Müller
Die Hüft-Schwungmasse... - Wersch
Die Insel - Tucholsky
Die Jahre - Goethe
Die Jugend, wie sie immer war - unbekannt
Die Jugendträume - Lenau
Die junge Mutter - Hebbel
Die Kälte kann wahrlich brennen ... - Heine
Die Katzen und der Hausherr - Lichtwer
Die Kinder - Storm
Die Kinder im Schnee - Seidel
Die Kinder spielen Weihnachten - Roquette
Die Kindheit - Burmann
Die kleinen schwachblauen Vergissmeinnicht - Dauthendey
Die Könige der Welt sind alt... - Rilke
Die Konfirmanden - Rilke
Die Krähen schrein... - Nietzsche
Die Krankheit - Overbeck
Die kürzeste Romanze der Welt - Kraus
Die Küsse - Hagedorn
Die Küsse - Lessing
Die Legende vom Tannenbaum - Güll
Die letzte Kornblume - Klabund
Die Liebe - Claudius
Die Liebe - Gotter
Die Liebe - Lessing
Die Liebe - Storm
Die Liebe ein Traum - Klabund
Die Liebe gleicht dem April... - Geibel
Die Liebe war nicht geringe... - Busch
Die Liebende - Rilke
Die Liebenden - Rilke
Die Lösung - Retep
Die Maden - Pfeffel
Die Mädchen und die Frauen... - Opitz
Die Meere - Müller
Die Mühlen - Heym
Die Musik spricht - Tieck
Die Mutter - Gilm
Die Mutter bei der Wiege - Claudius
Die Mutterliebe - Scheffel
Die Mutterliebe - Scheffel
Die Nacht - Eichendorff
Die Nacht im Winter - Löns
Die Nacht vor dem heiligen Abend... - Reinick
Die Nachtblume - Eichendorff
Die Nachtigall - Müller
Die neue Wohnung - unbekannt
Die Null - Winkler
Die Parallelen - unbekannt
Die Pfann' kracht... - aus der Pfalz
Die Polizei der Träume - Retep
Die Psyche muntert sich mit dem Frühling zu einem neuen Leben auf - Angelus Silesius
Die Rache - Eichrodt
Die Raupe und der Schmetterling - Herder
Die Riesin - Baudelaire
Die Rose - Hebel
Die Rosen im Garten - Stadler
Die schamhaftige Zeit - Logau
Die Schatzgräber - Bürger
Die Schaukel - Dehmel
Die Schaukel - Seidel
Die schlimmen Eheleut - Abraham a Santa Clara
Die schönste Weisheit - Angelus Silesius
Die Schwalb' ist angekommen... - Rückert
Die Schwalbe - Dahn
Die Schwalben schossen vorüber tief dir zu Füßen - Dauthendey
Die Sehnsucht peitscht - Dauthendey
Die Selbstkritik... - Busch
Die Seligkeit der Liebenden - Hölty
Die Sense rauscht, die Ähre fällt ... - Storm
Die Sinngedichte an den Leser - Lessing
Die Sonne sank... - Dauthendey
Die sonnige Kinderstraße - Ringelnatz
Die Stärke des Weins - Lessing
Die Stechpalme - Southey
Die steine die in meiner strasse... - George
Die Sternseherin Lise - Claudius
Die stille Stadt - Dehmel
Die stumme Schöne - Weiße
Die Stunde schlug - Storm
Die Stunden rinnen... - Wagner
Die Suppe sprach... - Ringelnatz
Die Tierphilosophen - Mühsam
Die Toten - Shelley
Die traurig prächtige Braut - Arnim/Brentano (Hrsg.)
Die Trennung - Blass
Die Trennung - Blass
Die Trennung vom Geliebten... - Daumer
Die Uhr zeigt heute keine Zeit - Dauthendey
Die unendliche Woge - Dschang Dji
Die unmögliche Tatsache - Morgenstern
Die uralte Kornfeldlinde - Holz
Die veränderlichen Triebe der menschlichen Alter - Kästner
Die verhassten Stacheln - Celander
Die Verlobung - Müller
Die verworfene Liebe - Günther
Die vier Brüder - Stahl
Die Vögel - Hagedorn
Die Vorteile der Weisheit - Kästner
Die Wahlesel - Heine
Die wahre Liebe - Götz
Die wandelnde Glocke - Goethe
Die Wanderer der Welt - Shelley
Die Weihe der Nacht - Hebbel
Die Weihnachtsbäume - Falke
Die Weihnachtsfee - Hille
Die Weisheit, ein Edelstein - Müller
Die weiße Weihnachtsrose - Lingg
Die Welt - Hoffmannswaldau
Die Welt ein Buch - Logau
Die Welt ist allezeit schön - Brockes
Die Welt ist laut ... - Scheerbart
Die Wolke - Puschkin
Die Wühlmaus - Endrikat
Die Wünsche des Lebens - Simonides von Keos
Die Zeit - Morgenstern
Die Zeit ist hin - Storm
Die Zeit ist wie ein Bild von Mosaik... - Geibel
Die Zeitung - Kraus
Die Zufriedenheit - Miller
Die zwei Wurzeln - Morgenstern
Die zweite Duineser Elegie - Rilke
Die Zwerge in Pinneberg - Kopisch
Dies ist ein Herbsttag... - Hebbel
Diese Rose von heimlichen Küssen... - Morgenstern
Diese schönen Gliedermassen... - Heine
Dieser ist mir der Freund... - Goethe
Dieses Haus steh... - Volksgut
Diotima - Hölderlin
Dir zum Geburtstag als Präsent... - Grillparzer
Doch du bist fern - Storm
Doch ihre Sterne kannst du nicht verschieben - Ringelnatz
Doch warum in dieser Zeit... - Uhland
Doch wisst ihr auch, was Romantik heißt... - Grillparzer
Doch würdest du... - Bodenstedt
Dornröschen - unbekannt
Dort oben auf dem Berge... - unbekannt
Dort wucherte Mohn - Dauthendey
Drahtklänge - Saar
Draußen - Hoddis
Drei Engel - unbekannt
Drei Worte - Schuhmann
Dreikönigslied - Arnim/Brentano (Hrsg.)
Dreiste Blicke - Ringelnatz
Drum frag dich... - Hartung
Drunten an der Gartenmauern... - Güll
Drunten an der Gartenmauern... - Güll
Du bissest die zarten Lippen... - Storm
Du bissest... - Storm
Du bist die Rose meiner Liebe... - Rückert
Du bist die Rose... - Rückert
Du bist ein Schatten am Tage... - Rückert
Du bist mein Land... - Morgenstern
Dû bist mîn, ich bin dîn... - anonym
Du bist wie das Meer - Retep
Du bist wie eine Blume... - Heine
Du dunkelnder Grund... - Rilke
Du guter alter Nikolaus... - unbekannt
Du hast, mein Dichter - Browning
Du hattest kein Glück... - Rückert
Du kleiner Mensch... - unbekannt
Du mein Leben - Retep
Du meine Seele... - Rückert
Du mit deinen sechzig Lenzen - unbekannt
Du musst das Leben nicht verstehen... - Rilke
Du musst steigen oder sinken... - Goethe
Du musst verstehn... - Goethe
Du nahmst mir die Augen aus dem Kopf - Dauthendey
Du sagst, du liebst mich... - Bierbaum
Du schlank und rein wie eine flamme... - George
Du schlank und rein wie eine flamme... - George
Du sehnst dich... - Goethe
Du sprichst, dass ich mich täuschte... - Platen
Du und ich - Dauthendey
Du und Ich - Kawerau
Du weißt es wohl... - Sommer
Du willst bei Fachgenossen... - Blumenthal
Du willst sie nie und nie mehr wieder sehen... - Busch
Du wirst im Ehstand viel erfahren… - Mozart
Du ziehst durch mein Leben wie ein spiegelnder Fluss - Dauthendey
Du, der ichs nicht sage... - Rilke
Dummheit - Kopisch
Dunkel war’s, der Mond schien helle - unbekannt
Durch die Blume - Wersch
Durch Ekel fahr ich... - Mühsam
Durch stille Dämmrung... - Dehmel